Filtern

    Saugroboter mit Wischfunktion

    So findest du den richtigen ZACO Saugroboter mit Wischfunktion

    Staubsaugerroboter sind als praktische Helfer aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Für noch mehr Sauberkeit sorgen Kombi-Geräte, die neben der Saug- auch über eine Wischfunktion verfügen. Erfahre hier, worauf du bei der Wahl deines Saugroboters mit Wischfunktion achten solltest und welches Modell von ZACO für dich das richtige ist.

    Was ist ein Saugroboter mit Wischfunktion?

    Saugroboter mit Wischfunktion sind Kombi-Geräte, die dank einer 2-in-1-Funktion sowohl saugen als auch wischen. Dazu verfügen diese Saugroboter über einen Wassertank, der statt des Staubbehälters oder zusätzlich zu diesem eingesetzt wird. Zudem wird auf der Unterseite des Saugroboters ein Wischtuch angebracht. Insbesondere zur Pflege von Hartböden sind diese Geräte sehr sinnvoll und hilfreich.

    Modelltypen von Saugrobotern mit Wischfunktion

    Bei den Saug- und Wischrobotern unterscheidet man zwischen Modellen mit aktiver und mit passiver Wischfunktion. Zudem verfügen hochwertige Modelle über zusätzliche Funktionen, die eine gründliche Reinigung ohne großen Aufwand ermöglichen.

    Saug-Wisch-Roboter mit aktiver Wischfunktion

    Saugroboter mit aktiver Wischfunktion haben eine integrierte Wasserpumpe und können so die Feuchtigkeitsintensität an den Bodenbelag und die Verschmutzung anpassen. Durch vibrierende und rotierende Bewegungen können Flächen individuell gereinigt und hartnäckige Flecken entfernt werden. Beispielsweise bei empfindlichen Böden aus Echtholz ist das von Vorteil.

    Saug-Wisch-Roboter mit passiver Wischfunktion

    Modelle mit passivem Wischsystem haben keine Wasserpumpe. Die Wischfunktion ergibt sich aus der Kapillarwirkung des Wischtuchs. Dabei ist keine individuelle Reinigung möglich.

    Saug-Wisch-Roboter mit Hebefunktion

    Bei vielen Wischrobotern müssen Teppichbereiche vorab als No-Go-Zonen definiert werden. Einige Saugroboter mit Wischfunktion verfügen jedoch über eine intelligente Hebefunktion. Das Wischpad wird angehoben, sobald ein Teppich erkannt wird. So wird sichergestellt, dass alle Bereiche deines Zuhauses passgenau gereinigt werden.

    Saug-Wisch-Roboter mit Absaugstation

    Besonders hochwertige Saug-Wisch-Roboter verfügen über eine Station, an der sie sich selbst reinigen und das Schmutzwasser gegen frisches austauschen. Einige Geräte führen auch eine automatische Reinigung und Trocknung des Wischtuchs durch. Modelle mit solchen Absaugstationen haben den Vorteil, dass sich dein händischer Reinigungsaufwand deutlich reduziert. Statt täglich das Wasser auszuwechseln, ist nur alle paar Wochen ein Wasserwechsel notwendig. Wenn du dich für einen Wischroboter mit Waschstation interessierst, ist beispielsweise der ZACO M1S eine Option für dich.

    Reine Wischroboter

    Neben den Kombi-Geräten gibt es auch reine Wischroboter wie den ZACO W450, die nur wischen, aber nicht saugen. Diese Modelle sind spezialisiert auf die schonende und streifenfreie Reinigung von Hartböden. Du musst jedoch beachten, dass das Saugen vorab weiterhin händisch oder alternativ durch einen reinen Saugroboter erledigt werden muss. Reine Wischroboter sind damit beispielsweise eine Möglichkeit, deinen bestehenden Staubsaugerroboter zu ergänzen.

    Vor- und Nachteile von Saugrobotern mit Wischfunktion

    Saugroboter mit Wischfunktion haben den wesentlichen Vorteil, einen weiteren Reinigungsschritt zu automatisieren. Die zusätzlichen Funktionen können jedoch auch einen Mehraufwand bedeuten. Wenn du diesen vermeiden willst, solltest du bei der Modellwahl genau hinschauen.

    Vorteile von Saugrobotern mit Wischfunktion

    Gegenüber reinen Saugrobotern haben Modelle, die mit einer Wischfunktion ausgestattet sind, offensichtliche Vorteile. So kannst du einen weiteren Reinigungsschritt automatisieren. Anders als mit einem reinen Saugroboter kannst du beispielsweise auch Flecken entfernen. Damit sparst du noch mehr Zeit und stellst sicher, dass dein Zuhause jeden Tag gründlich gereinigt wird. Insbesondere wenn du in deinem Zuhause viele Hartböden hast, lohnt es sich, einen Saugroboter mit Wischfunktion zu wählen. Allergiker profitieren von der zusätzlichen Hygiene durch einen Wischroboter ebenfalls.

    Nachteile von Saugrobotern mit Wischfunktion

    Mit einem größeren Funktionsumfang steigen natürlich auch der Preis und der Wartungsaufwand. Saug-Wisch-Roboter sind in der Regel teurer als reine Saugroboter. Zudem können nicht alle Geräte gleichzeitig saugen und wischen. Bei einigen Modellen musst du händisch den Staubbehälter gegen den Wassertank austauschen, um die Wischfunktion zu nutzen. Für einen vollautomatischen Reinigungsvorgang solltest du lieber zu Geräten greifen, die gleichzeitig saugen und wischen können. Bei vielen Geräten muss das Schmutzwasser nach jedem Reinigungsvorgang gewechselt und das Wischtuch getrocknet werden, damit sich keine unangenehmen Gerüche oder Bakterien bilden. Eine Lösung für dieses Problem bieten jedoch Saug-Wisch-Roboter mit Absaugstation wie der ZACO M1S, an der das Wasser automatisch gereinigt werden kann. Einige Modelle reinigen und trocknen zudem das Wischtuch. Damit kannst du von den Vorteilen von Saugrobotern mit Wischfunktion profitieren, ohne die Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

    Darauf solltest du bei der Wahl deines Saugroboters mit Wischfunktion achten

    Bei der Vielzahl an Modellen von Saugrobotern mit Wischfunktion kann man leicht den Überblick verlieren. Hier findest du die wichtigsten Aspekte, die du bei der Wahl des Modells beachten solltest.

    Wischfunktion

    Abhängig vom Bodenbelag, der in deinem Zuhause überwiegt, solltest du die Wischfunktionen auswählen. Bei empfindlichen Böden, z.B. aus Echtholz, ist ein Gerät mit aktiver Wischfunktion zu empfehlen. Liegen in den Räumen auch Teppiche, empfiehlt sich ein Saug-Wisch-Roboter mit Teppicherkennung und Hebefunktion.

    Volumen des Wassertanks

    Beim Kauf solltest du auf das Volumen des Wassertanks achten, damit auch tatsächlich dein ganzes Zuhause in einem Wischvorgang gereinigt werden kann, ohne dass du händisch Wasser nachfüllen musst. Wichtig ist dabei natürlich auch die Akkukapazität.

    Steuerung per App und SmartHome

    Viele Saugroboter mit Wischfunktion lassen sich per App oder SmartHome steuern. So kannst du deinen Roboter dann arbeiten lassen, wenn du nicht zu Hause bist. Bei Saugrobotern mit Wischfunktion ist eine funktionale App auch deshalb wichtig, damit du No-Go-Zonen festlegen kannst, in denen beispielsweise Teppich liegt oder aus anderen Gründen keine feuchte Reinigung erfolgen sollte.

    Preis

    Nicht zuletzt ist natürlich der Preis ein entscheidendes Kriterium beim Kauf eines Saugroboters mit Wischfunktion. Der Einstieg ist bereits mit Modellen zwischen 200 und 300 Euro wie dem ZACO V5x oder ZACO V6 möglich. Mittelklassemodelle sind im Bereich bis 600 Euro zu finden (z.B. ZACO A8s, ZACO A9s, ZACO A9s Pro oder ZACO V80). Ab 600 Euro Kaufpreis erreichst du das Premium- und High-End-Segment. Bei ZACO findest du in dieser Kategorie den ZACO M1S.

    Die ZACO Saugroboter mit Wischfunktion

    Bei ZACO findest du eine große Auswahl an Saugrobotern mit Wischfunktion mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis – von günstigen Geräten für Einsteiger bis zum High-End-Produkt.

    Saug-Wisch-Roboter zum Einstiegspreis: ZACO V5x

    Wenn du mit einem günstigen Saugroboter mit Wischfunktion einsteigen willst, ist der ZACO V5x die richtige Wahl. Bei den Funktionen musst du dennoch keine Abstriche machen: Der intelligente 2-in-1 Saug- und Wischroboter reinigt bis zu 180 qm dank 3-Stufen-Wasserabgabe zuverlässig. Für Parkett kann die Wischstufe „Sanft“ ausgewählt werden. Der ZACO V5x ist SmartHome-kompatibel und kann über Alexa oder den Google Assistant oder per App gesteuert werden. Die innovative Sensorik verhindert zuverlässig Treppenstürze.

    Premium Saugroboter mit Wischfunktion: ZACO A11s Pro

    Mit dem ZACO A11s Pro bieten wir einen Saugroboter mit Wischfunktion im Premium-Segment an. Das Modell überzeugt durch eine hochpräzise Lasernavigation (LDS LiDAR), ToF und AI-Hinderniserkennung sowie eine hochwertige Wischfunktion mit Ultraschall-Vibrationen. Mit bis zu 10.000 Vibrationen pro Minute entfernt der ZACO A11s Pro auch hartnäckige Flecken und sorgt durch elektrochemisch desinfiziertes Wischwasser für ein Maximum an Hygiene. Das Modell ist besonders leistungsstark und reinigt dank kombiniertem 2-in-1 Staub- und Wischtank (300ml/250ml) und großem XL-Staubtank (550ml) bis zu 250 qm.

    Das High-End-Produkt: ZACO M1S

    Der ZACO M1S ist ein echter High End Saug- und Wischroboter mit selbstreinigender Ladestation. Bei diesem Modell können Saug- und Wischfunktion gleichzeitig oder nacheinander genutzt werden, sodass dein Zuhause gründlich gereinigt wird. Die aktive Wischfunktion sorgt dafür, dass alle Verschmutzungen zuverlässig entfernt werden. Dein Pflegeaufwand bleibt dabei minimal: Der ZACO M1S verfügt über eine automatische Absaugstation mit je 4l Frischwasser- und Schmutzwassertank. Dort wird das Schmutzwasser durch elektrochemisch desinfiziertes Wischwasser (99,99 % steril) ausgetauscht. Außerdem wird der Roboter an der Station automatisch gereinigt und getrocknet. Neben der durchdachten Wischfunktion überzeugt der ZACO M1S durch fortschrittliche Lasernavigation sowie eine hochpräzise Hindernis- und Teppicherkennung. Die Investition in den ZACO M1S lohnt sich: Der ZACO M1S wird dein Zuhause jeden Tag zuverlässig und gründlich reinigen, ohne dass du Arbeit mit ihm hast.

    Entdecke die Vielfalt der ZACO Saugroboter mit Wischfunktion

    Das war nur eine kleine Auswahl der ZACO-Modellvielfalt. Im ZACO Online-Shop kannst du unsere Saugroboter mit Wischfunktion vergleichen und das Modell auswählen, das am besten zu dir passt:

    Häufige Fragen zu Saugroboter mit Wischfunktion Was kostet ein Saugroboter mit Wischfunktion?

    Je nach Funktionsumfang variieren die Preise für Saugroboter mit Wischfunktion. Für gewöhnlich sind sie etwas teurer als reine Saugroboter. Der günstige Saugroboter mit Wischfunktion von ZACO startet aber bereits bei unter 200 Euro.

    Für welche Böden sind Saugroboter mit Wischfunktion geeignet?

    Einen Saugroboter mit Wischfunktion zu kaufen, empfiehlt sich vor allem dann, wenn dein Zuhause hauptsächlich über Hartböden verfügt. Liegt überall Teppich, benötigst du natürlich keine Wischfunktion. Saugroboter mit Wischfunktion eignen sich für großflächige Hartböden aus Echtholz, Laminat, PVC, Parkett oder Fliesen. Vor allem bei empfindlichen Echtholzböden solltest du ein Modell mit aktiver Wischfunktion wählen, da diese Geräte die Reinigung passend zum Untergrund regulieren.

    Sind Saugroboter mit Wischfunktion für Allergiker zu empfehlen?

    Ja, da die Wischfunktion für noch mehr Sauberkeit sorgt. Allergiker sollten jedoch vor allem die Saugfunktion in den Blick nehmen. Hier sind Modelle mit integriertem Staubfilter (HEPA-Filter) und automatischer Absaugstation zu empfehlen, damit die Atemluft möglichst wenig mit dem eingesaugten Staub und Dreck in Kontakt kommt.

    Brauche ich Reinigungsmittel für den Saugroboter mit Wischfunktion?

    Die Saugroboter mit Wischfunktion arbeiten für gewöhnlich nur mit klarem Wasser. Das reicht völlig aus, um die häufigsten Verschmutzungen zu entfernen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen empfiehlt sich die Zugabe eines speziellen Reinigungsmittels, wie dem ZACO Reinigungsmittel für Wischroboter. Achtung: Herkömmliche Reinigungsmittel sollten nicht ohne weiteres verwendet werden, da diese den Saugroboter verstopfen können.
    Möchtest du den besten Roboter, der perfekt zu deinen Anforderungen passt? Finde heraus, welcher Saugroboter im Saugroboter Test 2023 und welcher Wischroboter im Test 2023 deinen Bedürfnissen gerecht wird. Mach dein Zuhause intelligenter!

    Das könnte dir auch gefallen